Doppelwandiges Schornsteinsystem

edelstahlkamin edelstahlkamin

Doppelwandiges Edelstahl-Abgas-System
Das doppelwandiges Edelstahl-Abgas-System ist auf der Basis der EN 1856-1 CE-zertifiziert. Die Qualität der Produkte wird durch den TÜV Süd überwacht. Es ist geeignet zum Anschluß von Öl-, Gas- oder Festbrennstoff-Feuerstätten. Die maximale Dauertemperatur im Unterdruckbetrieb beträgt 600°C. Bei Überdruckbetrieb (max. 5000 Pa) werden spezielle Dichtungen in die Steckverbindung eingebaut, hier beträgt die max. Dauertemperatur 200°C. Das zylindrisches Stecksystem wird mittels Klemmband gesichert. Die Wanddicke der Innen- / Außenschale beträgt 0,6 mm / 0,6 mm und die Isolierdicke beträgt 25 bzw. 50mm. Die metallisch glänzende Außenschale kann auf Wunsch auch matt, galvanisch verkupfert oder pulverbeschichtet mit jeder RAL- Farbe ausgeführt werden. Für spezielle Anwendungen kommt ein erprobtes und ausgereiftes Sortiment von Zubehörteilen zum Einsatz.

<<>>


edelstahlkamin Aufbau eines doppelwandig Schornsteinsystem (v.l.n.r.) mit Konsolplatte mit Ablauf senkrecht, Konsole, Prüföffnung mit Kasten, Feuerungsanschluß 87°, Rosetten, Rohrelemente, Wandhalter, Mündungsabschluß,[Zeichnung 90° gedreht]